Was macht eigentlich Bogart?


Bogart 1985


Bogart 1986


Hubert Haverkamp 2005

Früher...
wuchs Bogart als Hubert Haverkamp in Emsdetten auf. Dort fing er schon als 6-jähriger an, Schlagzeug zu spielen. Anfang der 80er war  er bereits ein anerkannter Experimental-Musiker und Live-Mischer. 1983 gründete er Der schwarze Kanal. Im selben Jahr zog er nach Münster.
Hier widmete er sich nicht nur seiner Arbeit als Solomusiker, sondern wurde auch Percussionist und Synthesizerist bei Legion Fondor (1984-85). 1984 gründete er sein Cassetten-Label Exit Tapes. Hier veröffentlichte er z.B. 1985 die 140-Minuten-Compilation namens Rituals mit Industrial-Musik von 28 Künstlern aus 8 Ländern.
1986 machte er die Musik für das Art-Projekt Nadeln in Ketten. Im selben Jahr verließ er Münster in Richtung München, und spielte bei Mortification To The Flesh. Bogart gründete das Label BogArt-Records, welches er ab 1988 von Berlin weiterführte. Den dazugehörigen Laden eröffnete er später in Moabit.
Für Bettina Schob und Arno Lenski produzierte er die Platte Sounds of a sculpture (mit Stahlskulpturen von Mac Whitney) anstelle eines Katalogs für eine Ausstellung.

Heute...
heißt Bogart wieder Hubert Haverkamp und lebt seit 1995 im Rheinland (erst in Köln nun in Leverkusen). Nachdem er hier einige Zeit bei der Rockband Titbits gespielt hatte, und bei der Akustik Pop Band Bodenturner getrommelt hat, saß er auch auf dem Schlagzeughocker der Rockband The Seven Sisters. Außerdem hat er Mortification To The Flesh wieder aufleben lassen.
Seine Freundin Carmen Kennthoff, mit der er schon seit Anfang der 80er zusammen ist, hat er im Jahr 2002 geheiratet.
Schon in Emsdetten hatte Hubert Haverkamp den Beruf des Verpackungsmittel-Mechanikers erlernt. Für diese Branche arbeitet er noch heute, und zwar im Außendienst eines europaweit agierenden Verpackungs-Konzerns. Nebenher leitet er die, von Microsoft unterstützte, Pocket PC User Group.

Geburtstag: 03.10.63

Stand: Januar 2011

Siehe auch:
Legion Fondor 
Mortification To The Flesh
Nadeln in Ketten
Der schwarze Kanal

Externe Links:
Hubert Haverkamp
Hubert Haverkamp bei MySpace
Mortifaction to the Flesh

Zur "Was macht eigentlich...?"-Startseite